KONRAD-ADENAUER-ALLEE 10 · 44263 DORTMUND · TEL. 02 31-4764 39-30

Project Description

KOSTAL-WERK MEXIKO III

Umbau und Erweiterung des Automobilzulieferer-Werks, Acambaro, Mexiko III der KOSTAL-Group

BAUHERR: KOSTAL-Group, Lüdenscheid

ARCHITEKT: Engels-Ingenieure, Dortmund

UNSERE LEISTUNGEN:
Planung und Ausschreibung der Anlagengruppen
Heizung, Kälte, Lüftung, Sanitär, Druckluft, Sprinklertechnik, Regelungstechnik
Auftragsverhandlungen in Mexiko

TECHNIK:
Lüftungsanlagen zur freien Kühlung der Prozessabwärme/Luftführung in unterschiedlichsten Produktionsbereichen

HERSTELLUNGSKOSTEN TECHNISCHE AUSRÜSTUNG: ca. 2,5 Mio €

PLANUNGSZEITRAUM: 2016

BAUAUSFÜHRUNG: 2016 – 2017

PROJEKTBESCHREIBUNG:
Die KOSTAL-Group beschäftigt in ihren Werken weltweit mehr als 17.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Planungsgruppe M+P wurde in Kooperationsarbeit mit Engels-Ingenieure, Dortmund, beauftragt, die vorahnenden Gebäudestrukturen für die neuen Anforderungen zu einem hochmodernen Produktionsstandort für Automobilzubehör umzuplanen.
Die gesamte technische Gebäudeausrüstung wurde im Bestand bewertet und umfangreich angepasst.
Die Ausschreibungsplanungen wurden komplett in englischer Sprache verfasst und auf dem nordamerikanischen Markt zur Ausschreibung ausgelobt.

UNSERE LEISTUNGEN IM EINZELNEN:
Planung von Lüftungsanlagen zur freien Kühlung im Produktions- und Entwicklungsbereich sowie in Verwaltungs-und Sozialgebäuden unter besonderer Beachtung der Luftgeschwindigkeiten in den Aufenthaltsbereichen. Einsatz von Kompressionskälteanlage nur in Ausnahmefällen. Planung und Berechnung der gesamten Ver- und Entsorgungsstruktur mit allen erforderlichen Medien zur Produktion.
Aufstellen der Ausschreibungs- und Planunterlagen in einer Funktionalleistungsbeschreibung in Englisch und Deutsch. Teilnahme an Verhandlungen in Mexiko mit Bietern zur Klärung von TGA-Fragen und Qualitätskontrolle der von den Bietern angebotenen technischen Ausführungen.

HERAUSFORDERUNGEN / NUTZEN FÜR DEN BAUHERRN:
Qualität und Ausführung der gebäudetechnischen Anlagen sollen nach den Forderungen des Bauherrn weitestgehend auf der Grundlage deutscher und europäischer Normen erfolgen. Dabei spielten die sehr unterschiedlichen klimatischen Gegebenheiten insbesondere an diesem Produktionsstandort eine große Rolle. Ausführung der technischen Gebäudeausrüstung mit geringem technischen Aufwand und maximalem Nutzen. Alle möglichen Varianten wurden intensiv zwischen der Planungsgruppe M+P und dem Bauherrn diskutiert und zu einer bestmöglichen Technologie entwickelt. Die Verhandlungen mit den Bietern und Auftragnehmern vor Ort zur Einhaltung der geforderten Qualität wurden unter Mitwirkung unseres Büros geführt.

KOSTAL-WERK BULGARIEN

Umbau und Erweiterung des Automobilzulieferer-Werks Pazardzhik, Bulgarien, der KOSTAL-Group

BAUHERR: KOSTAL-Group, Lüdenscheid

ARCHITEKT: Engels-Ingenieure, Dortmund

UNSERE LEISTUNGEN:
Planung und Ausschreibung der Anlagengruppen
Heizung, Kälte, Lüftung, Sanitär, Druckluft, Sprinklertechnik, Regelungstechnik

TECHNIK:
Lüftungsanlagen zur Kühlung der Prozessabwärme/Wärmerückgewinnung aus der Drucklufterzeugung/Luftführung in unterschiedlichsten Produktionsbereichen/klassische Gebäudetechnik

ANRECHENBARE HERSTELLUNGSKOSTEN: ca. 1,8 Mio €

PLANUNGSZEITRAUM: 2017

BAUAUSFÜHRUNG: 2017 – 2018

PROJEKTBESCHREIBUNG:
Die KOSTAL-Group beschäftigt in ihren Werken weltweit mehr Als 17.000 Mitarbeiter. Die Planungsgruppe M+P wurde in Kooperationsarbeit mit Engels-Ingenieure, Dortmund, beauftragt, die technische Ausrüstung für die Heizung, Kühlung und der Ver- und Entsorgung aller Medien zu planen.

UNSERE LEISTUNGEN IM EINZELNEN:
Planung der Lüftungsanlagen zur Kühlung im Produktions- und Entwicklungsbereich sowie in Verwaltungs-und Sozialgebäuden und Aufbau der Sprinklertechnik nach den örtlichen Anforderungen. Bereiche mit toxischer Abluft werden nutzungsbedingt mit separaten Lüftungsanlagen geplant. Zentrale Betriebstechnik der Kälte- und Wärmeerzeugung, Druckluftzentrale. Aufstellen der Entwurfsplanung mit allen Berechnungen. Teilnahme an Einweisungsgesprächen für die weiterführende Planung vor Ort.

HERAUSFORDERUNGEN / NUTZEN FÜR DEN BAUHERRN:
Qualität und Ausführung der gebäudetechnischen Anlagen sollen nach den Forderungen des Bauherrn weitestgehend auf der Grundlage deutscher und europäischer Normen erfolgen. Die Planungsgruppe M+P entwickelte mit der Entwurfsplanung die wesentlichen Parameter zur Sicherstellung dieser Qualitäten – auch im Hinblick auf die weiterführenden Planungstätigkeiten durch örtliche Auftragnehmer.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück